DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Pyeongchang 2018

Felix Neureuther und Lena Dürr erfüllen Olympianorm

Bereits drei erfüllte Olympianormen nach nur drei Wettkämpfen für unsere Ski Alpin-Asse.

Ski Alpin

Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat den Weltcup-Slalom im finnischen Levi gewonnen. Im ersten Rennen des Olympiawinters siegte der 33-Jährige vor Henrik Kristoffersen aus Norwegen (+0,37 Sekunden) und Mattias Hargin aus Schweden (+0,45). Für Neureuther war es der 13. Sieg im Weltcup. Damit hat er bereits die Olympianorm des DSV in der Tasche und kann für die Olympischen Winterspiele im kommenden Februar in PyeongChang planen.

Groß war die Freude auch bei der deutschen Frauenmannschaft. Lena Dürr belegte einen sehr guten sechsten Rang im Slalom und sicherte sich damit gleich beim ersten Start in diesem Winter die Teilnahme an den Olympischen Spielen als zweite deutsche Läuferin nach Viktoria  Rebensburg, die vor drei Wochen den Riesenslalom beim Saisonauftakt im österreichischen Sölden gewonnen hatte.

Lesen Sie auch

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen