DOSB - Olympiamannschaft

Bühne

Trainingshelden

Es gibt keine Ausreden

Unsere Athletinnen und Athleten schuften täglich für ihre großen Ziele. Der Weg zu den nächsten sportlichen Großveranstaltungen ist gepflastert von tausenden Trainingsstunden. In unserer Kategorie "Trainingshelden" geben wir wöchentlich einen Einblick in die Vorbereitungen unserer Sportler.

Nun ist es auch mal wieder an der Zeit für unsere Trainingshelden. In dieser Woche schauen wir als kleines Aufwärmtraining zunächst einmal bei Handballer Paul Drux vorbei. Schließlich wollen wir doch alle mal flink wie ein Wiesel werden, oder? 

Weiter geht's bei Kanute Yul Oeltze, denn auch von ihm lernen wir gerne. Ganz wichtig: Es gelingt nicht häufig nicht immer alles sofort. Den 80-kg-Snatch hat er noch nicht ganz hinbekommen, aber in ein paar Tagen klappt es ganz bestimmt. Nur nicht aufgeben! 

Und wenn es mal mit der Kraft nicht so funktioniert wie gewünscht, dann geht doch einfach mal eine Runde laufen. Ski-Ass Viktoria Rebensburg macht's vor.

Unterdessen hat es unseren Marathon-Spezialisten Philipp Pflieger ins den Kraftraum gezogen. Er fordert seine Hüftmuskulatur ein bisschen. Coole Übung! 

Damit im Winter dann auch wirklich alles auf dem Eis passt, muss jetzt noch fleißig trainiert werden. Unsere #Trainingshelden Katharina Müller und Tim Dieck wissen das ganz genau und geben auch im Training alles.

Ach, und wisst ihr was? Wenn das Wetter draußen wirklich mal zu schlecht fürs Training seil sollte, verlegt es doch einfach nach drinnen. Badmintonspielerin Fabienne Deprez radelt so im Wohnzimmer eine Runde. Ihr seht: Es gibt keine Ausreden. ;-)

Lesen Sie auch

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen