DOSB - Olympiamannschaft

Der DOSB

Bühne

Der Deutsche Olympische Sportbund

Die Dachorganisation des deutschen Sports

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist die Dachorganisation des Sports in Deutschland und vereint 98 Mitgliedsorganisationen mit 90.000 Vereinen und rund 27 Millionen Mitgliedschaften. Damit ist der organisierte Sport die größte Bürgerbewegung unseres Landes.

Der DOSB steht für Leistung, Gesundheit, Lebensfreude und Wertevermittlung. Er engagiert sich für den Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport und erfüllt auf dem Gebiet des Spitzensports auch seine Aufgaben als Nationales Olympisches Komitee.

Der DOSB ist die Beratungs- und Servicestation seiner organisatorisch, finanziell und fachlich selbstständigen Mitgliedsorganisationen: 16 Landessportbünden, 34 olympischen Spitzenverbänden, 28 nichtolympischen Spitzenverbänden und 20 Verbänden mit besonderen Aufgaben. Er vertritt ihre Interessen gegenüber den Institutionen der Europäischen Union, Bund, Ländern und Gemeinden. Er arbeitet mit Kirchen, Parteien, Wohlfahrtsverbänden, kulturellen Einrichtungen, Gewerkschaften und Wirtschaftsorganisationen zusammen.

Die Dachorganisation des deutschen Sports unterstützt und fördert das Ehrenamt. Mehr als 8,6 Millionen Freiwillige und ehrenamtlich Tätige sind für die Turn- und Sportvereine im Einsatz. 

Der DOSB entsendet das Team Deutschland zu den Olympischen Spielen. Außerdem setzt er sich für die Bewahrung, Förderung und Weiterentwicklung der olympischen Idee ein. 

Haus des Deutschen Sports

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69- 670 00
Fax: +49 (0)69- 67 49 06
Email: office(at)dosb.de

Kontakt
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Schließen